English
Schlagwort: Kollektive Erinnerung

In Zeiten radikaler politischer, sozialer und kultureller Umbrüche erlebt die Künstlerin Ulrike Ottinger das Paris der 1960er Jahre. Ihr aktueller Film Paris Calligrammes (2019) widmet sich diesem Lebensabschnitt und erinnert an persönliche Begegnungen und Utopien. Die Literaturwissenschaftlerin Aleida Assmann führt ein in Ottingers Werkschau aus historischem Archivmaterial und eigenen filmischen Arbeiten aus Paris. Zum Beitrag...

Die Teilung Koreas ist bis heute folgenreich – für die Menschen auf beiden Seiten der Grenze und in allen erdenklichen Lebensbereichen. Die Künstlerin Minouk Lim spricht über die mediale (Nicht-)Bearbeitung der Traumata in der südkoreanischen Bevölkerung, über kollektive Erinnerungen durch geteilte Fernseherfahrungen und über ihre eigene Auseinandersetzung mit Medientechnologien. Zum Beitrag auf Englisch...